Omnichannel-Handel

US-Warenhaus kooperiert mit Amazon

Amazon treibt die stationäre Expansion voran. Ab Oktober werden in zehn Filialen des US-Warenhauskonzerns Kohl's Flächen des Onlinehändlers eingerichtet.

Amazon wird auf den rund 90 qm großen Flächen so genannte Smart Home Devices wie  Echo, Fire TV und Fire Tablets anbieten. „Unsere Zukunft als führender Omnichannel-Händler hängt davon ab, welche innovativen und einzigartigen Konzepte wir den Kunden bieten können“, erklärte Michelle Gass von Kohl’s zu der Kooperation.

Kohl’s gehört zu den größten Einzelhandelsunternehmen der USA mit mehr als 1.100 Filialen. Im vergangenen Jahr lag der Umsatz bei rund 19 Mrd. Dollar. 

Helge Neumann / 07.09.2017 - 14:45 Uhr

Weitere Nachrichten

Das IFH untersucht den Einfluss der Kundenbewertungen auf die Kaufentscheidung. (Foto: IFH)

IFH untersucht Amazon-Produktbewertungen

Online-Studie

Kundenbewertungen bei der Shopping-Plattform Amazon haben eine immense Bedeutung für die Kaufentscheidung. Die aktuelle Studie „Gatekeeper Amazon“ des Instituts für Handelsforschung (IFH) analysiert detailliert die Rolle von Produktbewertungen beim Online-Riesen.