Destatis

Verbraucherpreise im Mai 2018 ziehen deutlich an

Nach vorläufigen Zahlen des Statistischen Bundesamts (Destatis) liegen die Verbraucherpreise im Mai 2018 um 2,2% höher als noch im Vorjahreszeitraum. 

Wie das Statistische Bundesamt aus Wiesbaden mitteilt, beträgt die Inflationsrate in Deutschland – gemessen am Verbraucherpreisindex – im Mai 2018 voraussichtlich 2,2%. So hoch war die Inflationsrate zuletzt im Februar 2017 gewesen. Maßgeblich beeinflusst wurde der Anstieg von der Entwicklung bei den flüssigen Brennstoffen (Heizöl und Kraftstoffe).

Die endgültigen Ergebnisse für Mai 2018 werden am 14. Juni 2018 veröffentlicht.

Michael Frantze / 04.06.2018 - 11:00 Uhr

Weitere Nachrichten

Exporte erzielen im November neue Bestmarke

Deutschland

Im November 2016 wurden von Deutschland Waren im Wert von 108,5 Mrd. Euro exportiert und Waren im Wert von 85,8 Mrd. Euro importiert. Nach vorläufigen Schätzungen des Statistischen Bundesamts (Destatis) ist das in beiden Verkehrsrichtungen der jeweils höchste bisher gemessene Monatswert.