HDE-Konsumbarometer

Verbraucherstimmung im August bleibt gut

Die Verbraucherstimmung in Deutschland ist im August zwar leicht gesunken, verharrt aber insgesamt auf einem hohen Niveau. Das zeigt das aktuelle HDE-Konsumbarometer.

Das HDE-Konsumbarometer trübte sich im August im Vergleich zum Vormonat ein zweites Mal in Folge ein. Gleichwohl liegt der Wert noch deutlich über dem bisherigen Tiefstand vom Beginn des Jahres. Ob sich der abermalige leichte Rückgang seit Juni 2017 zu einer merklichen Dämpfung der Konsumentenstimmung entwickeln wird, müssen die nächsten Monate erweisen, berichtet der Handelsverband Deutschland (HDE).

Die Verbraucher zeigen sich derzeit von den weltwirtschaftlichen Risiken weitgehend unbeeindruckt. Konjunkturerwartung und Einkommenserwartung liegen immer noch oberhalb des Niveaus beim letzten Rückgang im Juni. Die Zinserwartungen sind im August auf das Niveau vom Juni zurückgekehrt, die Verbraucher rechnen demnach nicht zeitnah mit Zinserhöhungen.

Die Preiserwartungen machen nach Ansicht des HDE deutlich, dass die befragten Haushalte eher eine zunehmende Tendenz bei der Teuerungsrate sehen. Ein signifikantes Anziehen der Inflation werde jedoch nicht erwartet.

Michael Frantze / 07.08.2017 - 10:20 Uhr

Weitere Nachrichten