Furnituren

Verkauf von Bama abgeschlossen

Neuanfang für Bama. Der Verkauf des Furniturenanbieters an die Serafin Unternehmensgruppe ist abgeschlossen. Künftig will Bama wieder auf Angriff spielen.

Premium-Inhalte sind nur für Abonnenten zugänglich

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen melden Sie sich bitte mit Ihrem Login an!

Einloggen

Sie haben noch kein Abonnement? Holen Sie sich unser Digital Abo, um den ausgewählten Inhalt lesen zu können!

  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
  • 4 Wochen kostenlos kennenlernen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • Zugang zum ePaper
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
Helge Neumann / 12.11.2018 - 09:55 Uhr

Weitere Nachrichten

Neues Logo von Bama (Foto: Bama Group)

Bama mit neuem Logo

Furnituren

Im Herbst 2018 wurde Bama von der Serafin-Gruppe übernommen. Nun hat der Furnituren-Spezialist ein neues Logo entwickelt.

Oberstufen-Schüler zu Gast bei Schelchen. (Foto: Schelchen)

Oberstufen-Schüler zu Gast bei Schelchen

Pedag

Die Schelchen GmbH beteiligt sich in diesem Jahr verstärkt am Zukunftstag für Mädchen und Jungen in Brandenburg. Im Rahmen eines sechsstündigen Programms erhalten Schülerinnen und Schüler aus der Region Dahme-Spreewald einen Einblick in die Berufspraxis.