Sportbranche

Vibram gewinnt Ispo Award 2019 in Gold

Der Olympus Mons Cube by La Sportiva mit der Vibram Litebase-Technologie. (Foto: Vibram)
Der Olympus Mons Cube by La Sportiva mit der Vibram Litebase-Technologie. (Foto: Vibram)

Der italienische Sohlenspezialist Vibram wurde auf der Ispo in München für den ’Olympus Mons Cube by La Sportiva‘ mit dem ’Gold Winner Ispo 2019‘ ausgezeichnet.

Das beste Produkt in der Kategorie ’Mountaineering & Expedition Footwear‘ kommt aus dem Hause Vibram. Der italienischen Sohlenhersteller aus Albizatte feierte zusammen mit seinem langjährigen Partner La Sportiva die Auszeichnung ’Gold Winner Ispo 2019‘ für den ’Olympus Mons Cube‘.

Die Jury, bestehend aus Branchenjournalisten, Designexperten, Produkt Managern, Einzelhändlern und Sportlern, definierte dieses Produkt als „das Nonplusultra in Sachen Technik für hochalpine Bergtouren, arktische Übergänge und extrem kalte alpine Umgebungen“. Die Jury befand, dass der Stiefel und die Sole die besten Lösungen in Bezug auf thermische Eigenschaften, Leichtigkeit, Schnellmontage, Sicherheit und Wasserdichtigkeit biete.

Das ist der ISPO Award

Das Sport Business Netzwerk Ispo zeichnet jedes Jahr herausragende Produkte der Sportbranche mit dem Ispo Award aus. Eine internationale Jury bewertet nach festgelegten Kriterien mehrere hundert Einreichungen, auch von Nichtausstellern der Ispo Messen. 

Michael Frantze / 11.02.2019 - 11:22 Uhr

Weitere Nachrichten

v.l.n.r. Hans-Hermann Deters, Andreas Rudolf und Michael Kuhls (Foto: Ispo Munich)

Sport 2000 zieht auf der Ispo Bilanz

Sportverbundgruppe

Sport 2000 hat im Jahr 2018 mit der Rekordzahl von 1.025 Partnern einen Außenumsatz von über 2 Mrd. Euro erzielt, teilt der Mainhausener Händlerverbund auf der Ispo Munich mit. Damit legte Sport 2000 das beste Jahr der Unternehmensgeschichte hin.