Sendung im ZDF

Was würden Sie für Pirmasens tun, Martin Schulz?

In der ZDF-Sendung ’Klartext‘ stellte sich am 12. September SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz den Fragen von Bürgern – darunter auch der Geschäftsführer eines Schuhherstellers.

In ’Klartext’ befragte Jürgen Cölsch, Geschäftsführender Gesellschafter von Caprice, Martin Schulz nach den Perspektiven der Schuhstadt Pirmasens. „Obwohl es der Stadt Pirmasens schlecht geht, gibt es dort viele erfolgreiche Unternehmen. Doch ich mache mir Sorgen um die Zukunft“, so Cölsch. Die Unternehmen suchten händeringend nach Führungskräften, die sie nur selten finden würden.

 

Jürgen Cölsch: „Die gut ausgebildeten jungen Leute gehen nämlich in attraktivere Städte. Das ist für Pirmasens ein Teufelskreis. Die Stadt wird erdrückt von Soziallasten, obwohl sie in Infrastruktur investieren müsste. Was würden Sie tun, um den armen Kommunen in Deutschland zu helfen?“

 

Den Dialog zwischen Jürgen Cölsch und Martin Schulz finden Sie hier in der Mediathek des ZDF (ab Minute 51:00). 

Helge Neumann / 13.09.2017 - 09:35 Uhr

Weitere Nachrichten

Jürgen Cölsch, Geschäftsführender Gesellschafter Caprice (Foto: Dmitry Shkolnikov/Fotopro)

Caprice stärkt Engagement in DACH-Region

Schuhhersteller aus Pirmasens

Caprice ist nach Überzeugung von Geschäftsführer Jürgen Cölsch auf gutem Weg: Neben den internationalen Märkten soll das Engagement in der DACH-Region verstärkt werden. Zudem soll die Entwicklungsarbeit in den Kollektionen intensiviert werden. schuhkurier sprach mit dem Unternehmer. 

Maximilan Mang (links), Christian Burmeister und Karsten Bolle (rechts) (Foto: Caprice)

Caprice verstärkt Führungsteam

Personalie

Zum 1. Mai baut der Pirmasenser Schuhhersteller Caprice das mittlere Management um. In den Schlüsselbereichen Vertrieb und Marketing sowie Produktionssteuerung und Technik werden neue Führungspositionen geschaffen.