ShopperTrak - 48. Kalenderwoche 2017

Weihnachtsgeschäft stoppt nicht die sinkende Kundenfrequenz

Noch immer ist das Geschäft vieler stationärer Einzelhändler in Deutschland zäh: Viele Wolken, viel Regen und weniger Kunden im Handel.

Wie das Forschungsinstitut Shopper Trak in seiner wöchentlichen Analyse festgestellt hat, bewegt sich der Indexwert in der 48. Woche bei 80,00 Punkten. Im Vergleich zur Vorwoche kletterte die Kundenfrequenz um 17,09%. Aber gegenüber dem Vorjahr liegt die Anzahl der Kunden im Einzelhandel weiterhin unter dem Vorjahreswert. Das Minus beläuft sich auf 9,62%. 

Michael Frantze / 06.12.2017 - 11:22 Uhr

Weitere Nachrichten

Das Team um Prof. Dr. Hans-Joachim Theiß. (Foto: ANWR Group)

ANWR und FH Worms präsentieren Studie

Forschung

In Zusammenarbeit mit der FH Worms ist für die ANWR eine Studie zur Frage „Wozu kaufen Kunden stationär?” entstanden. Es ist das insgesamt zehnte gemeinsame Projekt beider Institutionen.