Online-Händler im Portrait

Wie schuhe24 funktioniert

Dr. Dominik Benner (Foto: Schuhe24)
Dr. Dominik Benner (Foto: Schuhe24)

Das Online-Portal Etailment beleuchtet in einem Portrait die E-Commerce-Plattform Schuhe24.de. 800 stationäre Händler sind derzeit an die 2015 gegründete Plattform angebunden. Gründer und Geschäftsführer Dr. Dominik Benner erklärt Strategie und Funktionalitäten. 

„Jeder Schuh kommt von einem Händler, der seine Mitarbeiter fair entlohnt, in Deutschland Steuern und Abgaben zahlt und Teil einer lebendigen Innenstadt ist“, erklärt Gründer und Geschäftsführer Dr. Dominik Benner im Gespräch mit Etailment. „Statt dass jeder Händler selbst einen Shop für viel Geld bauen muss, kann er bei Schuhe24 ohne Investition onlline verkaufen.“

Im Artikel werden die Prozesse hinter Schuhe24 beleuchtet. Der Plattformbetreiber erläutert auch seine Sicht auf andere Marktteilnehmer. So sehe er die Plattform schuhe.de nicht als Konkurrenz, sondern als Ergänzung. „Ich rate jedem Händler, sich auch dort zu listen.“ Während schuhe.de ein digitales Schaufenster abbilde und dem Kunden auch stationäre Händler angezeigt würden, seien die Verkäufer bei Schuhe24 bis zum Eintreffen des Pakets anonym. „Viele Händler finden das gut, weil sie sich Preisdiskkussionen im Laden ersparen“, so Benner.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier

   
Petra Salewski / 30.05.2018 - 14:38 Uhr

Weitere Nachrichten