Warenhaus

Wie Stephan Fanderl Galeria Karstadt Kaufhof in die Zukunft führen will

Moderator Helmut Rehmsen (WDR) im Gespräch mit Dr. Stephan Fanderl (Galeria Karstadt Kaufhof) und Prof. Dr. Andreas Pinkwart (Wirtschaftsminister NRW). (Foto: MWIDE NRW / D. Misztal)
Moderator Helmut Rehmsen (WDR) im Gespräch mit Dr. Stephan Fanderl (Galeria Karstadt Kaufhof) und Prof. Dr. Andreas Pinkwart (Wirtschaftsminister NRW). (Foto: MWIDE NRW / D. Misztal)

Galeria Karstadt Kaufhof-Chef Dr. Stephan Fanderl will den Warenhaushaus-Konzern zum „vernetzten Marktplatz der Zukunft“ ausbauen. Seine Vorstellungen stellte er auf dem E-Commerce-Tag NRW am 9. Mai 2019 vor. Dazu gehört auch eine Kooperation mit Amazon und Zalando.

Premium-Inhalte sind nur für Abonnenten zugänglich

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen melden Sie sich bitte mit Ihrem Login an!

Einloggen

Sie haben noch kein Abonnement? Holen Sie sich unser Digital Abo, um den ausgewählten Inhalt lesen zu können!

  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
  • 4 Wochen kostenlos kennenlernen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • Zugang zum ePaper
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
Tobias Kurtz / 10.05.2019 - 10:00 Uhr

Weitere Nachrichten

Galeria Karstadt Kaufhof (Foto: Redaktion)

Karstadt macht Millionen-Verlust

Warenhaus

Karstadt wird in diesem Jahr einen Verlust in Höhe von 78 Mio. Euro hinnehmen müssen. Das berichtet das Handelsblatt. Das Minus des Gesamtkonzerns Galeria Karstadt Kaufhof fällt deutlich höher aus.