I love shoes

Wie stylt man... Glitzer-Boots?

Like diamonds in the sky! Wer diesen Herbst so richtig strahlen will, greift am besten zu einem Paar angesagter Glitzer-Boots. Wie sich die funkelnden Hingucker am besten stylen lassen? I love shoes hat ein paar Tipps für euch.

Dorothy trug sie in ’Der Zauberer von Oz‘, David Bowie machte sie zu einem seiner Markenzeichen – und jetzt erleben sie ein fulminantes Comeback: Glitzer-Boots stehen in dieser Saison hoch im Kurs. Spätestens seit Chanel seine Models im September in knöchelhohen, funkelnden Stiefeletten über den Laufsteg schickte, gehören sie aktuell zu den wichtigsten Schuh-Trends. Und es blieb nicht bei Chanel – auch andere Luxus-Designer setzen derzeit auf den Schimmer-Effekt: Die silbernen Strass-Overknees aus der Kollektion von Yves Saint Laurent ( Wert: 10.000 Euro pro Paar) sind im Moment sogar derart beliebt, dass es eine Warteliste für sie gibt.

Markante Block-Absätze, leichte Plateaus und natürlich jede Menge funkelnde Glimmer-Steinchen machen die Boots einfach zu absoluten Mode-Statements. Aber: Es erfordert schon ein wenig Mut, in die auffälligen Hingucker-Schuhe zu schlüpfen, vor allem im Alltag. Wie sie am besten kombiniert werden? I love shoes hätte da ein paar Ideen.

 

Styling-Idee 1: Cool

 

Wer abends einen Abstecher in die Bar oder zu einem Konzert machen möchte (inklusive anschließender Tanz-Option), ist mit einem bequemen, coolen Outfit gut beraten. Unser Favorit: die All-Black-Version. Kombiniert doch beispielsweise ein schlichtes, schwarzes Shirt zu einer ebenfalls schwarzen High-Waist-Jeans. Das Oberteil am besten in die Hose stecken und einen Gürtel mit auffälliger Schnalle tragen. Dazu passen eine rockige, schwarze Biker-Jacke, roter Lippenstift und große Ohrringe. Und natürlich: Ein Paar schwarz oder silbern glitzernder Booties für einen tollen Aha-Effekt. Als Modelle eignen sich sowohl Stiefeletten mit kleinem Absatz als auch derbere Schnürboots im Dr.Martens-Stil.

 

Styling-Idee 2: Casual

 

Glitzer-Boots casual stylen? Das geht durchaus. US-Schauspielerin Sarah Jessica Parker macht es vor: Sie trägt beispielsweise ein Paar anthrazitfarbener Stiefeletten mit Glitzer-Effekt zu einem flauschigen Teddymantel in Grau und einer olivgrünen Dreiviertel-Hose – und sieht damit nicht nur richtig toll aus, sondern auch ganz und gar nicht overdressed. Während der Pariser Fashion-Week waren ebenfalls viele modebewusste, aber trotzdem alltagstaugliche Looks auf den Straßen zu sehen. Schöne Idee: Eine blaue Girlfriend-Jeans mit Cut-Outs kombiniert zu kuscheligem Strick-Cardigan, Satinbluse und Seidenschal in zarten Creme-Tönen und – natürlich – soft schimmernden Glitzer-Stiefeletten in Nude.

 

Styling-Idee 3: Chic

 

Gucci hat es vorgemacht, und fast die ganze Mode-Welt zieht mit: Selten waren so viele romantische, opulente Muster und Farben in den Kollektionen zu sehen. Ein schönes Thema auch für unsere Glitzer-Boots, die sich hervorragend zu einem Midi-Kleid mit Blüten-Print kombinieren lassen. Es kann ruhig zu einem Paar pastelliger Schuhe gegriffen werden, zum Beispiel in zartem Violett oder Rosé. Wichtig ist nur, dass sich die Farbe – sei es auch nur im Detail – im Kleid wiederfindet. Leichte Wellen in die Haare und ein Trenchcoat für kühlere Abendstunden – fertig ist der elegante Look mit Eyecatcher-Schuhen.

 

Tipp: Wer es dezenter mag...

 

Wer es etwas dezenter mag, aber trotzdem nicht auf den Glitzer-Trend verzichten möchte, greift am besten zu einem Paar Booties, bei denen lediglich der Absatz mit Glitter-Partikeln verziert wurde. Ein schöner Hingucker!

Kristina Schulze / 19.10.2017 - 14:21 Uhr

Weitere Nachrichten