Interview

Wolfgang Link: „Kaufhof hat keinerlei Probleme“

Wolfgang Link
Wolfgang Link

In einem Interview mit der Zeitung ’Die Welt‘ hat der neue Kaufhof-Chef Wolfgang Link Stellung zu den Meldungen über Probleme mit Warenkreditversicherern bezogen.

„Es ist kein einziger Lieferant abgesprungen, wir haben in der Warenbelieferung keinerlei Probleme. Denn es gab und gibt keinen Anlass, an unserer Zahnungsfähigkeit zu zweifeln. Wir zahlen wie immer hundert Prozent unserer Rechnungen pünktlich“, so Wolfgang Link im Gespräch mit der ’Welt‘. Die Kreditversicherer betrachteten Unternehmen stets im Kontext der Branche, so Link weiter. Das erste Quartal sei jedoch im Textilbereich nicht gut gelaufen. „Da hat HBC keine Ausnahme gemacht. Aber wir haben in den letzten Wochen intensive Gespräche geführt, Vertrauen aufgebaut“, sagte der Kaufhof-Chef.  

 

Umsatz im ersten Halbjahr unter Vorjahr

 

Mit Blick auf den Geschäftsverlauf im ersten Halbjahr sagte Wolfgang Link: „Das Geschäft unterliegt saisonalen Schwankungen. Wir sind vernünftig ins Jahr gestartet, es gab aber auch einige Monate, die wetterbedingt nicht so gut gelaufen sind. Wir liegen beim Umsatz flächenbereinigt knapp unter Vorjahr. Was das Ergebnis anbetrifft, müssen wir das Weihnachtsgeschäft abwarten. In dieser Zeit fällt das Hauptgeschäft an, und wir machen 70 oder 80 Prozent des Unternehmensergebnisses. Das erste Quartal ist traditionell operativ nicht positiv.“

Helge Neumann / 31.08.2017 - 09:39 Uhr

Weitere Nachrichten