Neue Niederlassung eröffnet 2018

Zalando investiert in Portugal

Zalando eröffnet Anfang 2018 ein Technologie-Zentrum in Lissabon. Der Onlinehändler will hier neue Funktionen für das digitale Einkaufserlebnis entwickeln.

Die Niederlassung von Zalando in Portugal ist das dritte Tech Hub außerhalb Deutschlands. In Lissabon wird das E-Commerce Unternehmen mehr als 50 Arbeitsplätze schaffen. „Durch die rasante Entwicklung der E-Commerce Branche verändert sich auch das Konsumentenverhalten. Es ist daher besonders wichtig, digitale Innovationen aktiv voranzutreiben, um Kunden ein bestmögliches Einkaufserlebnis bieten zu können. Die Eröffnung eines Tech Hubs, der sich dediziert auf das digitale Erlebnis im Zalando Fashion Store konzentrieren wird, ist eine strategische Entscheidung. Wir wollen damit sicherstellen, dass wir den Erwartungen unserer Kunden auch zukünftig stets einen Schritt voraus sind – sei es im Hinblick auf Personalisierung, Inspiration sowie ein reibungsloses Einkaufserlebnis“, erklärte Marc Lamik, Head of Innovation and Partnerships bei Zalando. 

Helge Neumann / 06.11.2017 - 09:48 Uhr

Weitere Nachrichten