Cyber Week

Zalando stellt neue Rekorde auf

David Schneider, Gründer und Vorstandsmitglied von Zalando (Foto: Zalando)
David Schneider, Gründer und Vorstandsmitglied von Zalando (Foto: Zalando)

Zalando hat in der Cyber Week 2019 neue Rekordergebnisse verzeichnet. So konnte der Onlinehändler 840.000 neue Kunden gewinnen.

Einschließlich des Black Fridays und Cyber Mondays führte das diesjährige Shopping-Event bei Zalando zu einem Anstieg des GMVs (Bruttowarenvolumen) um 32% verglichen zum Vorjahr. Das Partnerprogramm lag im Durchschnitt bei einem GMV-Anteil von 20%.

„Nach dem Erfolg des Black Fridays 2018 haben wir die gesamte Cyber Week dafür genutzt, Zalando als wahre Plattform noch stärker auszubauen. Wir sind stolz darauf, dass wir unsere ehrgeizigen Ziele weit übertroffen haben, insbesondere hinsichtlich des Partnerprogramms. Der Erfolg der diesjährigen Cyber Week ist ein weiterer Meilenstein für unser Wachstum, unseren Wandel zur Plattform und ein wichtiger Schritt hin zu unserer Vision, die erste Anlaufstelle für Mode in Europa zu werden”, so David Schneider, Zalando Co-CEO.   

Allein an Black Friday verzeichnete Zalando zu Spitzenzeiten rund 7.200 Bestellungen pro Minute – im Vorjahr lag der Spitzenwert noch bei 4.200 Bestellungen. Am häufigsten kauften Zalando-Kunden während der diesjährigen Cyber Week schwarze Leggings, T-Shirts mit Logo sowie schwarze Sneaker.

 
Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 03.12.2019 - 15:26 Uhr

Weitere Nachrichten