Unternehmenslogistik

Zalando stellt Premium-Retourenservice ein

Zalando Plus stellt vorläufig Premium-Abholung ein. (Foto: Zalando)
Zalando Plus stellt vorläufig Premium-Abholung ein. (Foto: Zalando)

Der Onlinehändler Zalando stellt bis auf weiteres den Abhol-Service seines Premium-Programms Zalando Plus ein. Gegenüber schuhkurier äußerte sich das Unternehmen zu den Gründen.

Zwei Jahre nach Einführung von Zalaondo Plus ist erst einmal Schluss mit der Retouren-Abholung beim Kunden. Grund dafür seien Probleme bei der Einhaltung der hohen Qualitätsstandards, beispielsweise bei der Termingenauigkeit der Abholungen, so das Unternehmen auf Anfrage von schuhkurier.  Man wolle den Kunden den bestmöglichen Premium-Service bieten und sehe sich deshalb in der Verantwortung, zunächst an einer Lösung zu arbeiten, die den Anforderungen der Kunden im vollen Umfang entspreche.

Bis der Abhol-Service wieder aufgenommen wird, können Kunden laut Zalando ihre Pakete in Paketshops oder -stationen der Logistikpartner DHL, DPD und Hermes abgeben.

Zalando Plus bietet Kunden gegen eine jährliche Gebühr von 15 Euro kostenfreie und bevorzugte Lieferung, sowie Rabatt-Aktionen und eine persönliche Stilberatung.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Laura Klesper / 06.11.2019 - 15:33 Uhr

Weitere Nachrichten