ifo-Institut

Zuversicht im Schuhhandel steigt

Drei Freundinnen kaufen Schuhe (Foto: Fotolia)
Drei Freundinnen kaufen Schuhe (Foto: Fotolia)

Im deutschen Einzelhandel insgesamt hat sich das Geschäftsklima laut dem ifo-Institut im April verschlechtert. Im Schuheinzelhandel sank der Geschäftsklimaindikator ebenfalls, zugleich stiegen die Erwartungen.

Die Zufriedenheit der Schuheinzelhändler mit der aktuellen Geschäftslage blieb im April per saldo im positiven Bereich. Im Vergleich zu den hohem Vormonatswert sank der Wert jedoch deutlich. Dagegen zeigten sich die Befragten hinsichtlich der Geschäftsentwicklung in den kommenden sechs Monaten erneut deutlich zuversichtlicher. Der Saldo erreichte den höchsten Stand seit Juli 2017.

Helge Neumann / 29.04.2019 - 12:57 Uhr

Weitere Nachrichten

Die 50. CCC-Filiale in Österreich (Foto: CCC)

CCC-Umsatz bricht ein

Schuhhandel

Der Umsatz von CCC ist im zweiten Quartal 2020 deutlich zurückgegangen. Im Onlinehandel konnte der polnische Schuhfilialist jedoch ein massives Wachstum verzeichnen.

Heinrich Deichmann (Foto: Deichmann)

Deichmann gibt Mehrwertsteuersenkung weiter

Schuhhandel

Deichmann gibt die Senkung der Mehrwertsteuer an die Kunden weiter. Ab Juli werde der entsprechende Rabatt in allen Deichmann-Filialen und dem Online-Shop auf alle Artikel gewährt, teilte das Unternehmen aus Essen mit.