Logistik

Amazon will 100.000 neue Arbeitsplätze schaffen

Mitarbeiter von Amazon in einem Logistikzentrum. (Foto: Amazon)
Mitarbeiter von Amazon in einem Logistikzentrum. (Foto: Amazon)

Amazon will in Nordamerika 100.000 neue Mitarbeiter einstellen. Im September werden rund 100 neue Standorte eröffnet.

In den USA und Kanada will Amazon in den kommenden Monaten 100.000 neue Mitarbeiter einstellen. Diese werden vor allem in der Logistiksparte des Onlinehändlers entstehen. Hinzu kommen 33.000 weitere Stellen unter anderem im Bereich Technologie. „Wir eröffnen alleine im Monat September 100 neue Logistik-Standorte“, erklärte Dave Clark, Senior Vice President of Worldwide Operations bei Amazon.

Im zweiten Quartal stieg der Umsatz von Amazon um 40% auf 88,9 Mrd. Dollar. Der Nettogewinn verdoppelte sich auf 5,2 Mrd. Dollar.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 14.09.2020 - 13:13 Uhr

Weitere Nachrichten

Marco Kroner (li.) und Christian Kernbichl haben gemeinsam Merkkur gegründet. (Foto: Merkkur)

Was macht Merkkur?

„Wir sind sehr detailverliebt“

Marco Kroner und Christian Kernbichl sind wahre Amazon-Experten. Als ehemalige Mitarbeiter des E-Commerce-Riesen haben sie 2014 ihr eigenes Onlinehandelsunternehmen Merkkur gegründet. Wie haben sich die beiden in der Corona-Krise strategisch aufgestellt?