Neujahrsfest

Coronavirus: Umsatz mit chinesischen Touristen geht deutlich zurück

Das chinesische Neujahrsfest im Januar ist eigentlich eine beliebte Reisezeit für chinesische Touristen. Durch Reisebeschränkungen auf Grund des Coronavirus ist der Umsatz des deutschen Handels mit chinesischen Shoppern in diesem Jahr jedoch um ein Viertel eingebrochen.

In der Zeit vom 18. bis 31. Januar 2020 ist der Umsatz mit chinesischen Touristen um 26% im Vergleich zum Zeitraum um das chinesische Neujahrsfest 2019 zurückgegangen. Das zeigen Auswertungen des internationalen Zahlungsdienstleisters Planet. Besonders stark seien Shops betroffen, die sich auf chinesische Kunden spezialisiert haben: Hier seien auf Grund der ausbleibenden Kunden sogar vorübergehend Filialen geschlossen worden, teilt Planet mit.   

Ein Lichtblick für Händler: Chinesen, die ihre Reise bereits vor dem Eintritt der Reisebeschränkungen angetreten haben, waren zum chinesischen Neujahrsfest besonders spendierfreudig. 2020 betrug der durchschnittliche Transaktionswert in Deutschland 1.041 Euro, 2019 waren es durchschnittlich 878 Euro. Es lohne sich also für deutsche Händler, auch jetzt ihre Aufgeschlossenheit gegenüber chinesischen Kunden zu demonstrieren und sie ohne Vorurteile willkommen zu heißen, so Planet. Schließlich gehörten chinesische Shopper das ganze Jahr über zur stärksten internationalen Käufergruppe in Deutschland.

Planet erwartet während der Sommermonate einen Ausgleich der Verluste zum Jahresbeginn, wie es auch in den Folgemonaten des SARS oder MERS Virus der Fall war. „Wir haben gesehen, dass Reisen, die auf Grund solcher Ereignisse abgesagt werden, in den darauffolgenden Monaten nachgeholt werden, sobald sich die Lage entspannt. Mit der anstehenden Golden Week im Oktober blicken wir optimistisch in die zweite Jahreshälfte und unterstützen Händler aktiv dabei, sich auf diese wichtige Reisezeit chinesischer Kunden vorzubereiten,“ erklärt Pascal Beij, Country Manager von Planet Deutschland.

 
Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 12.02.2020 - 09:43 Uhr

Weitere Nachrichten

Chic Shanghai startet im Oktober. (Foto: Chic Shanghai)

Chic Shanghai startet im Oktober

China

Nach einer Corona-bedingten Verschiebung startet die Shanghaier Modemesse Chic nun Anfang Oktober. Einen besonderen Fokus legt die Messe auf das Thema Digitalisierung.