Schuhmesse in Mailand

Micam verschiebt Termin

Eindrücke von der Micam in Mailand. (Foto: Micam)
Eindrücke von der Micam in Mailand. (Foto: Micam)

Die Micam findet nicht im Februar statt. Die Veranstalter haben einen neuen Termin für die Schuhmesse in Mailand festgelegt. 

Neuer Termin für die Micam ist der 21. bis 23. März 2021. Wie bereits im September soll die Messe zeitgleich mit weiteren Veranstaltungen auf dem Messegelände in Mailand stattfinden, darunter auch die Ledermesse Lineapelle, die für den 23. und 24. März geplant ist.

Die Messen würden wie im Herbst in einem sicheren Umfeld stattfinden, teilte der Verband der italienischen Schuhhersteller (Assocalzaturifici) mit. Zu den vergangenen Veranstaltung kamen laut dem Verband mehr als 16.000 Besuchern, darunter ein Viertel internationale Gäste. Die Micam sei für die Schuhbranche von zentraler Bedeutung, heißt es weiter. Die Einkäufer seien darauf angewiesen, Kollektionen persönlich zu sichten und Aufträge zu schreiben. Dies gelte umso mehr, da für 2021 eine Erholung des Konsums vorhergesagt werde.

Eine Übersicht über die Termine der kommenden Monate finden Sie hier.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 25.11.2020 - 15:18 Uhr

Weitere Nachrichten