„Zentrale Drehscheibe“

Assima eröffnet digitales Center für Handel und Lieferanten

Das digitale Assima-Center
Das digitale Assima-Center

Am 1. April 2021 geht das neue Angebot der Verbundgruppe als „digitale Begegnungsstätte“ für Händler und Industrieunternehmen an den Start.

Der Informations-, Erfahrungs- und Gedankenaustausch der Assima-Händler und deren Lieferanten- und Dienstleistungspartner soll in dem neuen digitalen Center künftig 365 Tage/24 Stunden im Jahr ermöglicht werden. „Wir sind sehr stolz darauf, in der Kürze der Zeit ein vollumfängliches digitales Center unseren Partnern für eine schnellere und effektivere Zusammenarbeit bereitzustellen“, erklärt Wolfgang Pachali, Geschäftsführer der Assima hoch 2.
Das Assima Center besteht derzeit laut den Initiatoren aus einem digitalen Showroom für Produktpräsentationen, Chats für den Dialog zwischen Lieferant und Händler sowie offenen Schnittstellen für das Ordermanagement. Eine Tür weiter öffnet sich das „Edutainment Center“ mit digitalen Verkaufs-, Produkt- und Markenschulungsangeboten inklusive Lernkontrollen sowie einem Video- und Download-Angebot für Schulungs- und Trainingsmaterialien, die Lieferanten und Dienstleister den Handelspartnern und ihren Verkaufsmitarbeitern zur Verfügung stellen.

„Das Assima Center ist unsere zentrale Drehscheibe zwischen unseren Handels-, Lieferanten- und Dienstleistungspartnern. Auch wir kommunizieren mit unseren Handelspartnern in erster Linie über das Assima Center“, ergänzt Günter Althaus, Geschäftsführer der Assima hoch 2. „Mit unserem neuen Kooperationspartner Fashion Cloud haben wir den Weg freigemacht für weitere Optionen im Assima Center zum Beispiel im Bereich des Ordnermanagements sowie der Bereitstellung von Content für unsere Handelspartner.“
Einen Trailer zum Assima Center finden Sie hier

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 22.03.2021 - 17:20 Uhr

Weitere Nachrichten