Showroom-Konzept statt Messe

Essenz ist abgesagt

Jetzt ist es offiziell: Die Veranstalter sagen die Essenz in München ab. Die Messe war für den 28. bis 30. März geplant. Händler sollen in diesem Zeitraum aber trotzdem Kollektionen in der bayerischen Hauptstadt sichten können.

In einer Mitteilung der Veranstalter an die Besucher der Essenz heißt es, die aktuelle Lage um Covid-19 und die damit verbundenen Maßnahmen „ermöglichen keinerlei Aussicht und Planbarkeit für eine Durchführung der Märzausgabe.“ Aus diesem Grund müsse die Essenz für das erste Halbjahr 2021 final abgesagt werden. 
Um Termine für die Sichtung von Kollektionen und für die Order zu vereinbaren, empfehlen die Essenz-Verantwortlichen Handel und Einkäufern, sich mit den zuständigen Agenturen und Herstellern direkt in Verbindung zu setzen. Zugleich freue man sich, die Branche im September 2021 wieder persönlich auf der Essenz begrüßen zu dürfen. 
Offenbar planen mehrere Marken, ihre Kollektionen während des für die Essenz vorgesehenen Zeitraums in Showrooms im MOC zu präsentieren. Diese Variante soll mit den Vorgaben der Münchner Behörden im Einklang stehen.   

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 03.03.2021 - 08:00 Uhr

Weitere Nachrichten