Luca Beltrami, Faire-Head of Product Retailers (rechts), suchte sich für die Vorstellung des Konzepts passenderweise eine kleine unabhängige Boutique aus, das Loretto 23 in Düsseldorf. Inhaberin Patricia Bernhard ordert rund die Hälfte ihres Sortiments über Faire. (Foto: Faire)

E-Commerce für den Handel

Interview mit Luca Beltrami

Klicken und on Demand bestellen statt Messebesuche und Orderrunden. Die Plattform Faire will den Orderprozess vereinfachen und beschleunigen und damit vor allem kleinen Händlerinnen und Händlern einen Mehrwert bieten. Kann dieser Ansatz auch bei Mode und Schuhen funktionieren?

  • 30.11.2022
  • Christopher Mastalerz
  • 2 Minuten

Sie möchten weiterlesen?

Für Neukunden: 4 Wochen kostenfrei testen

  • Zugang zu allen Inhalten
  • alle Newsletter
  • alle ePaper

Abo bestellen

Zu allen Abo-Angeboten

Headerfoto: Luca Beltrami, Faire-Head of Product Retailers (rechts), suchte sich für die Vorstellung des Konzepts passenderweise eine kleine unabhängige Boutique aus, das Loretto 23 in Düsseldorf. Inhaberin Patricia Bernhard ordert rund die Hälfte ihres Sortiments über Faire. (Foto: Faire)

Dieser Artikel ist spannend für Ihr Netzwerk? Teilen Sie ihn gerne.

Sie haben Feedback oder Fragen an das Redaktions-Team?

Sie möchten nichts mehr verpassen?

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter.

schuhkurier 03/2023

JEDE WOCHE SCHUHKURIER

Keine Ausgabe verpassen: Alles aus dem Shoe-Business - kritisch, tiefgründig und vielseitig.  100% Branchenwissen für Ihren Erfolg im Geschäft mit Schuhen. Gedruckt oder als ePaper + alle Inhalte der Website.

Abonnieren Sie den schuhkurier

Digital-Abo Print + Digital-Abo