Fachmessen

Wortmann Gruppe stellt auf der Micam aus

Jens Beining (Foto: Wortmann)
Jens Beining (Foto: Wortmann)

Die Wortmann Gruppe zeigt auf der Micam vom 20. bis 23. September 2020 in Mailand Flagge.

Mit der Micam Milano (20. bis 23. September 2020) soll nach dem Corona bedingten Ausfall mehrerer Messen ein neuer Startschuss fallen und wieder etwas Routine in die Schuhbranche einkehren, teilt das Detmolder Familienunternehmen mit. Für die Wortmann Gruppe sei die Teilnahme mit ihren Marken Tamaris, Marco Tozzi, S.Oliver shoes, Caprice und Jana daher eine wichtige Gelegenheit, wieder „vor Ort“ für die Kunden da zu sein. Auch wenn digitale Messeformate sich in den letzten Monaten zu einer wertvollen und zukunftsweisenden Alternative entwickelt haben, sei der persönliche Kontakt nach wie vor von unschätzbarem Wert.

Dies bestätigt auch Jens Beining, CEO der Wortmann Gruppe: „Ganz egal ob online oder offline, Kundennähe ist ein elementarer Bestandteil unseres täglichen Handelns. Aus diesem Grund ist es selbstverständlich, zusätzlich zum digitalen Engagement auch auf der Micam vertreten zu sein. Darüber hinaus sind wir uns der Relevanz einer attraktiven Veranstaltung wie dieser bewusst, denn starke Messen inspirieren und setzen mit ihren internationalen Trends wichtige Impulse – genau diese braucht unsere Branche aktuell mehr denn je, um vielfältig und attraktiv für die Verbraucher zu sein!“

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Tobias Kurtz / 21.07.2020 - 11:43 Uhr

Weitere Nachrichten