„Bewusstsein in Ministerien schaffen“

#handelstehtzusammen formuliert Forderungen

Das Aktionsbündnis #handelstehtzusammen hat nach eigenen Angaben binnen weniger Wochen fast 14.000 Unterstützer gefunden. In Abstimmung mit dem HDE haben die Initiatoren ein Forderungspapier formuliert. Sie wollen nun weitere Aktivitäten starten. 

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 10.01.2021 - 12:45 Uhr

Weitere Nachrichten

Stefan Genth

HDE kritisiert Nachbesserungen bei Coronahilfen

Corona-Krise

Mit Blick auf die Veränderungen bei den Coronahilfen kritisiert der Handelsverband Deutschland (HDE), dass größere, auch inhabergeführte Unternehmen bei den staatlichen Zuschüssen nach wie vor unzureichend Berücksichtigung finden.