Netrada: Geschäftsbetrieb soll “ohne Einschränkungen” weitergehen

Der Geschäftsbetrieb des E-Commerce-Dienstleisters Netrada Europe soll nach der Insolvenzanmeldung ohne Einschränkungen weitergehen. Dies teilt der vorläufige Insolvenzverwalter Rainer Eckert mit. Die Netrada Holding hatte beim Amtsgericht Hannover Insolvenz angemeldet. Das Unternehmen betreibt über die Tochter Netrada Europe GmbH unter anderem die Onlineshops von Tamaris, Görtz und Esprit.

  • 11.10.2013
  • Helge Neumann
  • 2 Minuten

Sie möchten weiterlesen?

Für Neukunden: 4 Wochen kostenfrei testen

  • Zugang zu allen Inhalten
  • alle Newsletter
  • alle ePaper

Abo bestellen

Zu allen Abo-Angeboten

Dieser Artikel ist spannend für Ihr Netzwerk? Teilen Sie ihn gerne.

Sie haben Feedback oder Fragen an das Redaktions-Team?

Sie möchten nichts mehr verpassen?

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter.

schuhkurier 05/23

JEDE WOCHE SCHUHKURIER

Keine Ausgabe verpassen: Alles aus dem Shoe-Business - kritisch, tiefgründig und vielseitig.  100% Branchenwissen für Ihren Erfolg im Geschäft mit Schuhen. Gedruckt oder als ePaper + alle Inhalte der Website.

Abonnieren Sie den schuhkurier

Digital-Abo Print + Digital-Abo